Nach der Welpenspielgruppe, in der mit gleichaltrigen Welpen gespielt, verschiedene Untergründe und Geräte erkundet, sowie die ersten Grundkommandos eingeübt wurden, besuchten wir den Junghundekurs. Hier wurden die  Grundübungen gefestigt und eine tiefe Vertrauensbasis zwischen Hund und Hundeführer erarbeitet. Connor entpuppte sich schnell zum "Streber" und somit durften wir kurzerhand den Basiskurs überspringen und besuchten dann den Begleithunde-Kurs.

 

Am 18.11.2012 hat Connor mit gerade einmal 18 Monaten als jüngster Teilnehmer die Begleithundeprüfung erfolgreich bestanden.

Von Welpenalter an, haben wir auch wöchentlich das Obediencetraining besucht und wollten gerne in dieser Sportart an Wettkämpfen teilnehmen..... Leider ist durch unseren Umzug keine geeignete Trainingsmöglichkeit mehr vorhanden. Somit trainieren wir nur noch "just for fun" auf unseren Spaziergängen.

Neben dem Obedience kommen auch ein bisschen Dogdance, longieren, clickern und Sucharbeit zum Einsatz...... Connor ist für alles zu begeistern und zeigt stets ein enormes Auffassungsvermögen und unendlich viel Freude :)
Mit Connor zu arbeiten macht unglaublich viel Spaß!!

 

 

Zurück